„Wir fertigen Zukunft“

Eine neue CI für das mittelständische Unternehmen Rema Fertigungstechnik

Moderne Unternehmen, besonders im Mittelstand, beschäftigen sich immer mehr damit, was sie im Inneren antreibt. Diese „License to operate“ geht deutlich über Renditeziele oder Produkte hinaus. Sie ist die DNA des Unternehmens.

Auch das pfälzische Unternehmen Rema Fertigungstechnik, das vor allem im Bereich Anlagenbau sowie Präzisions-, und Serienteile operiert, wollte einen neuen Weg gehen. Und dieser sollte abseits des in der Automobilzulieferindustrie üblichen Hamsterrades von qualitativ hochwertigen Produkten zu möglichst niedrigen Preisen liegen.

Ein Meilenstein auf dem neuen Weg war ein Ausbildungsprojekt für junge Menschen aus Ruanda, die bei Rema zu Zerspanungsmechanikern ausgebildet werden und danach wieder in ihre Heimat zurückkehren. „Wir fertigen Zukunft“ entstand folgerichtig als Unternehmensmotto, das ZIKOMM zusammen mit dem Unternehmen entwickelte. Gleichzeitig entstand ein neues Logo, das sich in der Gestaltung und Farbwirkung an den Werten wie Offenheit, Vertrauen und Toleranz orientiert.

Zur Umsetzung der neuen CI zählte auch die neue Website und Unternehmensbroschüre und die komplette Ausstattung des Unternehmens vom Briefpapier bis zur Beschilderung.

Bei der Gestaltung hatten wir mit den Grafikdesignern Enzo Forciniti und Susanne Weigelt aus Leipzig zwei ausgesprochen professionelle und kreative Partner.

„Großes Maß an Vertrauen“

Reiner Rudolphi, geschäftsführender Gesellschafter rema: „In den Bereichen Marketing und Kommunikation war es für mich sehr wichtig, einen guten Sparringspartner zu finden. Diesen habe ich mit Zikomm gefunden! Bei der Frage „Wie stelle ich mein Unternehmen in der Außendarstellung neu auf?“ erfordert es ein großes Maß an Vertrauen und die nötige Kompetenz des Dienstleisters. Beides vereint Zikomm! Das Ergebnis war eine nachhaltige und ganzheitliche Beratung, incl. der Umsetzung.“